graphic
graphic
graphic
Carl-von-Linné-Schule

Auf einen Blick:

  • AdressePaul-Junius-Straße 15, 10367 Berlin
  • BezirkLichtenberg
  • Kulturagenten-Schule seit2016
  • Aktuelles ProfilSchule im Profil Transfer
  • SchulformFörderschule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung
  • Schüler*innenzahl363
  • SchulleitungKerstin Kast-Rützel 
  • Kulturagent*in Maja-Lena Pastor
  • KulturbeauftragteCarola Seiboth
  • Websitehttps://linne.schule/

Schule

Carl-von-Linné-Schule

Welche fünf Adjektive fallen Ihnen ein, wenn Sie Ihre Schule beschreiben?

vielfältig, bunt, engagiert, tolerant, stark

Warum sind Sie Kulturagenten-Schule geworden?

Ziel war und ist es, den Schüler*innen vielfältige Wege zur Teilhabe an Kultureller Bildung zu ermöglichen, sodass die Beschäftigung mit Kunst und Kultur ein selbstverständlicher Teil ihres Lebens wird.

Was hat sich an Ihrer Schule seit Programmbeginn verändert?

Den Schüler*innen wurden vielfältige kulturelle Angebote unterbreitet, die ihren Erfahrungsbereich enorm erweiterten. Die Kolleg*innen lernten unsere Schüler*innen in einem neuen Umfeld kennen und konnten dabei ungeahnte Talente und Fähigkeiten entdecken.

Was ist für Sie das Besondere an der Zusammenarbeit mit Kulturagent*innen?

Die bisher durchgeführten Projekte sind in erster Linie prozessorientiert, bieten aber auch die Möglichkeit einer Koordination mit dem Rahmenlehrplan.

Wie stellen Sie sich die Zukunft Ihrer Schule mit Blick auf die Kulturelle Bildung vor?

Kulturelle Bildung sollte ein fester Bestandteil des Schulalltags werden, der nicht nur in den künstlerischen Fächern umgesetzt wird. Die Anerkennung und Unterstützung durch alle pädagogischen Kräfte wäre wünschenswert.