graphic
graphic
graphic
Logbuch und Partizipation

Projektdetails:

Projekte

Logbuch und Partizipation

Die AG „Schule gestalten“ der Heinz-Brandt-Schule hat zum Wettbewerb ausgerufen: Bis zum 16. September können die Schüler:innen der siebten bis zehnten Klassen Entwürfe für das Deckblatt ihres Logbuchs abgeben. Comics, Mangas, Gedichte oder ganz etwas anderes – der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

„Mit dem Logbuchwettbewerb regen wir alle Schüler:innen an, kreativ zu werden. Außerdem sollen sie so das Logbuch noch mehr zu ihrem eigenen Ding machen. Den Wettbewerb gibt es an unserer Schule schon seit 8 Jahren, er macht Spaß und gibt gerade auch Jugendlichen, die vielleicht in Mathe oder Deutsch nicht so stark sind, die Möglichkeit zu „glänzen,“ freut sich die Kulturbeauftragte der Schule.

Die 15 Teilnehmenden der AG „Schule gestalten“ wählen die Gewinner:innen des Wettbewerbs aus. Zu gewinnen gibt es neben Naschereien auch Bastel-Materialien.

Die AG „Schulen gestalten“
Wie soll unsere Schule aussehen? Was können wir verbessern? Was wird gebraucht? Und was gewünscht? Die AG „Schule gestalten“ trifft sich einmal in der Woche und beschäftigt sich – wie der Name schon sagt – mit der Gestaltung ihrer Schule. So haben sie sich beispielsweise schon für das Anbringen von Basketballkörben auf dem Schulhof eingesetzt.

Das Logbuch
Das Logbuch der Heinz-Brandt-Schule ist mehr als ein einfacher Schulplaner. Vielmehr dient es den Schüler:innen auch zur Dokumentation. Hier tragen sie beispielsweise ihre erledigten Arbeiten ein, vermerke sich ihre Aufgaben und Wochenziele, können sich Notizen machen und Termine festhalten.