graphic
graphic
graphic

WAS

Veranstaltung im Rahmen der Fortbildungsreihe re:ferenzen/re:sonanzen

WO

Museum für Naturkunde, Invalidenstr. 43, 10115 Berlin

WIE

Einführungsvortrag, praktischer Teil, Besuch eines Teils der Ausstellung/Sammlung, Reflexion mit Wissenschaftler*innen.

WER

Lehrer*innen der Fächer Biologie, Ethik, Kunst, Museumspädagog*innen, Schulberater*innen, Künstler*innen (max. 12 Teilnehmende). Ansprechpartnerin: Susanne Reineke

Bezirk

Spandau

Im Fokus unseres Angebots steht unser Jahresprojekt „Der Wert des Tieres …“. Im Transferangebot haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Impulse für fächerübergreifendes Arbeiten (Biologie/Ethik/Kunst) an einem außerschulischen Lernort (Museum für Naturkunde) kennenzulernen. Hier diskutieren wir Ansätze der künstlerischen Kunst- und Wissensvermittlung, fragen nach dem Besonderen des Wissenserwerbs entlang eigener Forscherfragen und erkunden das Museum. Schüler*innen, Lehrer*innen, Künstler*innen und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen machen dabei ihre jeweiligen Perspektiven sichtbar und laden zu einem Gespräch ein.